Unsere Möglichkeiten

Prophylaxe

Vorbeugen ist besser als Heilen. Unser Präventionskonzept sieht deswegen neben den halbjährlichen zahnärztlichen Kontrolluntersuchungen auch regelmäßige professionelle Zahnreinigungen (PZR) vor. Schonend werden hier Zahnbeläge entfernt und Rauigkeiten der Zähne poliert, um die Neuanlagerung von bakteriellen Belägen zu erschweren. Auch ästhetisch störende Verfärbungen durch Kaffee- oder Teekonsum können im Rahmen der Prophylaxesitzung entfernt werden. Mit individuellen Zahnpflegetipps und Ernährungsempfehlungen zeigen wir Ihnen, was Sie selbst für den Erhalt gesunder und schöner Zähne tun können. 

Zahnfüllungen

Amalgam als Füllungswerkstoff verwenden wir in unserer Praxis nicht – unsere Füllungen sind immer zahnfarben.

Die Wahl eines geeigneten Materials beeinflusst das Langzeitüberleben der Füllung wesentlich. Es gibt heute eine Reihe unterschiedlicher Kunststoffqualitäten, die sich beispielsweise durch Einsatz von Keramikpartikel in Härte und Widerstandsfähigkeit unterscheiden. Durch aufwendige Schichttechniken haben wir die Möglichkeit, das Schrumpfen des Kunststoffs zu minimieren, sodass eine noch exaktere Verbindung zwischen Zahn und Füllung entsteht. Wir entscheiden zusammen mit Ihnen, welches Material für Sie und Ihren Zahn das Beste ist.

Schöne Zähne

Schöne und gesunde Zähne können unsere Lebensqualität und unser Wohlbefinden entscheidend positiv beeinflussen. Sind Sie mit der Form, Farbe oder Stellung Ihrer Zähne unzufrieden und wünschen sich eine Verbesserung? Die moderne Zahnmedizin bietet eine Bandbreite an Möglichkeiten, die Ästhetik Ihrer Zähne zu verändern. Mit Hilfe moderner Kunststoffe, in anderen Fällen über Keramikschalen (Veneers), Teilkronen oder Kronen lassen sich viele ästhetische Wünsche erfüllen. Für andere Patienten ist eine Zahnaufhellung (Bleaching) die richtige Wahl. Wir beraten Sie gerne um mit Ihnen eine individuelle Lösung zu finden.

Wenn Zähne fehlen...

Der besten Prävention zum Trotz – manchmal ist Zahnersatz unumgänglich. Dabei sollte dieser nicht nur perfekt und präzise auf Ihre Zähne angepasst, sondern auch nach Ihren Wünschen und finanziellen Möglichkeiten geplant sein. Wir erarbeiten zusammen mit Ihnen einen individuellen Behandlungsvorschlag, um auf den verbliebenen Zähnen oder Implantaten festsitzenden oder herausnehmbaren Zahnersatz anfertigen zu können. Zusammen mit unseren drei Partnerlaboren arbeiten wir Hand in Hand. So können wir ein perfektes Ergebnis erzielen, das Sie als Patienten und uns als Behandler funktionell und ästhetisch langfristig überzeugt. Wir möchten, dass Sie schnell wieder lächeln können.

Implantatgetragener Zahnersatz umfasst heute ein breites Spektrum an Möglichkeiten – wir informieren Sie gerne unter "Unsere Schwerpunkte".

Wurzelkanalbehandlung

Im Inneren jedes Zahnes bzw. jeder Zahnwurzel befindet sich in den Wurzelkanälen ein feines Geflecht aus Nerven, Lymph- und Blutgefäßen. Eine Infektion dieser Kanäle durch Bakterien, wie sie durch eine tiefe Karies oder ein Trauma entstehen kann, macht eine Wurzelkanalbehandlung zum Erhalt des Zahnes unabdingbar. Eine gezielte Aufbereitung mit modernen Methoden ermöglicht in vielen Fällen den Erhalt des natürlichen Zahnes über Jahre hinweg und ist somit kostengünstiger als der sonst notwendige Zahnersatz. Auf moderne Wurzelkanalbehandlungen haben wir uns spezialisiert. So können Sie in unserer Praxis zwischen einer einfachen Wurzelbehandlung und modernen maschinellen Aufbereitungsverfahren wählen.

Möchten Sie Genaueres erfahren? Unter „Unsere Schwerpunkte“ haben wir für Sie die Besonderheiten der modernen Aufbereitung erläutert.

Mikrobetäubung

Als Patient sollen Sie während unserer Behandlung keinerlei Schmerzen spüren. Aber auch das Gefühl einer tauben Wange oder Zunge kann nach dem Besuch als unangenehm empfunden werden. Moderne Anästhesietechniken ermöglichen eine gezielte, rasche Scherzausschaltung. In vielen Fällen können wir durch Gabe des Anästhetikums direkt in den Spalt zwischen Zahn und Zahnfleisch höchstpräzise betäuben, sodass der Nebeneffekt einer tauben Wange oder Zunge wegfällt – für Sie als Patient sehr angenehm.

Kiefergelenksbeschwerden

Wer mit den Zähnen knirscht oder presst schadet langfristig seiner Zahnhartsubstanz. Durch Fehlbelastungen kann auf Dauer aber auch der Zahnhalteapparat geschwächt werden. Oft liegen muskuläre Verspannungen im Kopf- und Gesichtsbereich vor, die für die betroffenen Patienten sehr unangenehm sein können. Jedoch kann im manchen Fällen auch eine Fehlfunktion oder Erkrankung des Kiefergelenks Ursache der Beschwerden sein. Nach genauer Diagnostik können wir zusammen mit Ihnen ein Konzept erarbeiten, wie Ihre Beschwerden sich lindern lassen oder verschwinden können. Neben der Anfertigung einer geeigneten Schiene kommt Physiotherapie oft zur Lockerung der Muskulatur zum Einsatz. Haben wir den Verdacht auf eine Kiefergelenkserkrankung, die sich mit Schienentherapie nicht behandeln lässt, überweisen wir Sie an spezialisierte Kollegen.

Kinder

Auch unsere kleinen und kleinsten Patienten liegen uns sehr am Herzen. Da eine vertrauensvolle Beziehung zum Zahnarzt eine gute Basis für spätere Zahngesundheit ist, sollten die Kleinen frühzeitig an den Zahnarztbesuch herangeführt werden und ab dem ersten Zahn zur regelmäßigen Kontrolle mit in unsere Praxis kommen. Gerne stellen wir Ihnen einen speziellen Kinderpass aus, in dem wir die regelmäßigen Kontrollen und Ernährungsaufklärungen dokumentieren.

Wichtige Säule der modernen Kinderbehandlung ist die Individualprophylaxe, die vom 7.-18. Lebensjahr halbjährlich von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt wird. Mit unserer geschulten Mitarbeiterin wird hier die individuelle Zahnpflege überprüft und eingeübt und Fluoridierung und Fissuerenversiegelungen durchgeführt. So können die Zähne von Beginn an gesund erhalten bleiben.

Sollte es doch einmal zu einer Karies gekommen sein, führen wir eine kindgerechte Behandlung durch. Sie als Eltern können mit der Vorbereitung auf den Besuch positiv auf den Erfolg der Behandlung einwirken.

Angstpatienten

Wir arbeiten gerne hier – trotzdem verstehen wir Patienten, die beim Besuch einer Zahnarztpraxis ein mulmiges Gefühl haben. Darauf sind wir vorbereitet und eingestellt. Neben effektiver Schmerzausschaltung über eine geeignete Anästhesie haben Sie die Möglichkeit eigene Musik mitzubringen, sodass Sie während der Behandlung auf andere Gedanken kommen. Im Vorfeld können wir mit Entspannungsübungen dafür sorgen, dass Sie Ihre innere Ruhe finden und halten können und den Termin bei uns als weniger aufregend erleben. Unser einfühlsames Team kümmert sich gerne um Sie.

Please reload

Implantologie

In unserer Praxis haben wir uns auf das Einbringen zahnärztlicher Implantate spezialisiert. Geht ein natürlicher Zahn verloren, können wir diesen durch Zahnimplantat aus biokompatiblem Titan ersetzen. Es wird - unter lokaler Betäubung - ähnlich einer kleinen Schraube in den Knochen eingebracht und ist nach einiger Zeit fest mit diesem verwachsen. Auf diesem Fundament können nach einer Einheilzeit so die unterschiedlichsten Aufbauten (Suprakonstruktionen) befestigt werden. Kronen, Brücken aber auch Prothesen haben auf dieser Basis dauerhaft und unsichtbar festen Halt. So gewinnen Sie das Gefühl eines eigenen, festen Zahnes beim Sprechen, Kauen und Lachen zurück.

 

Implantate in der Zahnmedizin werden seit über 40 Jahren gesetzt. Dabei werden minimalinvasive Behandlungsmethoden ständig verbessert und erweitert. Heute gibt es für Implantate keine Altersgrenze nach oben – sind Sie allgemeinmedizinisch gesund, kann auch in hohem Alter noch auf diese risikoarme Behandlungsmethode zurückgegriffen werden. Und: nach dem Eingriff gehen Sie entspannt nach Hause und können bereits am nächsten Tag Ihre gewohnten Tätigkeiten wiederaufnehmen.

 

Einzelzahnimplantate

 

Zahnverlust kann jeden Patienten treffen. Gerade einzelne Zähne können auch in jüngerem Alter zum Beispiel durch einen Unfall verloren gehen. Bei Verlust eines einzelnen Zahnes kann die Versorgung mit einem Implantat, welches an Position der früheren Zahnwurzel eingesetzt wird, eine elegante Lösung sein. Oft müssen sonst zur Versorgung mit einer Brücke gesunde Nachbarzähne beschliffen und Zahnsubstanz geopfert werden. Wird jedoch ein einzelnes Implantat mit einer Krone in die Lücke gesetzt, bleiben die Nachbarzähne unangetastet.

 

Sind mehrere eigene Zähne verloren gegangen, funktioniert das Prinzip einer Brücke auch auf Implantaten: mehrere kleine Schrauben können in einer Reihe gesetzt und einzelne Lücken über Zwischenstücke, sogenannte Brückenglieder, ersetzt werden.

 

Implantatgetragener Zahnersatz

 

Sie vermissen ein sicheres Gefühl beim Essen und Sprechen? Die alte Prothese kippelt und rutscht? In vielen Fällen ist es möglich, auf bereits zwei oder vier Implantaten den Halt Ihrer Prothese auf dem zahnlosen Kiefer entscheidend zu verbessern – ein enormer Zugewinn an Lebensqualität für Sie.

Auch für Patienten mit Zahnersatz, die das Gefühl eines freien Gaumens zum Essen und Sprechen vermissen, kann die moderne Implantatprothetik Lösungen aufzeigen. Tatsächlich ist es heute möglich, mit Hilfe von Implantaten gaumenfreien Zahnersatz für den zahnlosen Kiefer herzustellen.

 

Unzählige Möglichkeiten sind hierbei so individuell wie unsere Patienten – in einem ausführlichen Beratungsgespräch können wir Sie genauer über eine an Ihre Situation angepasste Behandlungsmöglichkeit informieren. Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für orale Implantologie bieten wir Ihnen eine erstklassige & hochkarätige Behandlung zu fairen Preisen.

Moderne Wurzelkanalbehandlung

Auf dem Gebiet der Endodontologie (Lehre von Inneren des Zahnes) hat es in den letzten Jahren enorme Fortschritte gegeben und die moderne Endodontologie hat nunmehr wenig mit der alten „Wurzelbehandlung“ gemein. Die Verwendung einer Lupenbrille lässt selbst kleinste Kanälchen und Problembereiche erkennen, eine Voraussetzung für eine gründliche Aufbereitung und Entfernung aller Bakterien. Mit Hilfe der maschinellen Aufbereitung und unter Nutzung feinster Instrumente können schwer zugängliche Bereiche des Wurzelkanalsystems erreicht und gesäubert werden. Anschließend erfolgt nach gründlicher Spülung der bakteriendichte Verschluss des Wurzelkanalsystems, die sogenannte Wurzelfüllung. Ein weiterer Vorteil bei der Verwendung maschineller Systeme ist deren Effizienz – sie als Patient profitieren von einer kürzeren Behandlungszeit. Durch elektrische Längenmessung können wir zudem vielfach auf zusätzliche Röntgenbilder verzichten und für Sie die Strahlenbelastung effektiv senken.

Der Erhalt Ihres Zahnes hat für uns höchste Priorität!

Parodontologie

Vielen Patienten ist der Begriff der Parodontitis auch als Parodontose geläufig. Die korrekte Bezeichnung Parodontitis lässt erkennen, dass es sich hier um eine Entzündung des Zahnfleischs handelt. Diese befällt die Zähne schleichend und kann in ihrem Verlauf zum Abbau des den Zahn umgebenden Knochens und letztlich zum Zahnverlust führen. Ein erster Hinweis auf das Vorliegen einer Parodontitis kann Zahnfleischbluten sein. Bei regelmäßigen Kontrolluntersuchungen in unserer Praxis sind wir durch spezielle Messmethoden in der Lage, eine Parodontitis frühzeitig zu erkennen. Wir kümmern uns zusammen mit Ihnen um die Prävention, Behandlung und Nachsorge der Zahnbetterkrankung, damit Ihre Zähne noch lange festen Halt haben.

Please reload

Unsere Möglichkeiten

Unsere Schwerpunkte

 
 

Die Waizmanntabelle

Wir empfehlen unseren Patienten die

https://www.waizmanntabelle.de/

zum Vergleich von Zahnzusatzversicherungen

©2016 Zahnarztpraxis Filippini

Dipl.-Stom. Annelies Filippini

Eichhorster Weg 9

13435 Berlin

Tel. 030 / 40 71 01 01

praxis@zahnarztpraxis-filippini.de